Impressum

Datenschutz

1/3

RAPUNZELTÜRMCHEN

Amönau, 1998 - 2000

Das Lusthäuschen von Amönau wurde 1615 „...aus Lust an der Kurzweil“ erbaut. Das vor dem Zerfall stehende Rapunzeltürmchen wurde durch Gelder der Stadt Amönau, des LK Marburg-Biedenkopf und des Landesamtes für Denkmalpflege gerettet. Es soll für regionale Künstler als Ausstellungsort und für Musikabende genutzt werden.